Die Idylle trügt: „Bauer Unser“ ein Film von Robert Schabus

Bauer_Unser_2

Was sind die gängigen Vorstellungen, die wir vom Landleben und vom Dasein als Bauer haben? Romantik und Idylle zwischen Kühen, Schafen und Scheunen... Die Realität aber ist fern vom trauten Landleben. Dies führt uns Robert Schabus in seinem neuen Dokumentarfilm "Bauer unser"sehr eingängig vor Augen. Die Bilder sind realitätsnah und manchmal wirklich nichts für schwache Gemüter, wenn Schabus die Zuschauer auch ...

Weiterlesen...

„Mit allen Wassern gewaschen!“ Aktionswoche zum Weltwassertag

Viva con Agua

Seit 1993 gibt es ihn, am 22. März eines jedes Jahres wird er gefeiert - und eigentlich würde wir ohne den Namensgeber dieses Tages gar nicht leben: Der Weltwassertag. Dieses Jahr bildet der Weltwassertag sogar den Auftakt für eine Aktionswoche in München rund ums Wasser, die der Verein Viva con Agua vom 22. bis zum 26. ...

Weiterlesen...

Das Kartoffelkombinat zieht auf den Hof

gaertnerei

Jeder kennt das Szenario: Man geht im Supermarkt einkaufen und sieht Plastikverpackungen soweit das Auge reicht. Diesen Zustand wollten Simon Scholl und Daniel Überall ändern und beschlossen 2012 kurzerhand die Genossenschaft Kartoffelkombinat zu gründen. Heute, fast fünf Jahre später arbeiten sie gerade unter Hochdruck daran, einen Mammendorfer Betrieb zum Kartoffelkombinat-Heim werden zu lassen. Jetzt wird es ...

Weiterlesen...

Solidarische Landwirtschaft: Gelebter Klimaschutz von unten

oekologische-landwirtschaft

ein Gastbeitrag von Christine Vogt. Wir leben in Zeiten, in denen wir es gewohnt sind, dass alles ständig verfügbar ist. In großen Supermarktfilialen können wir unabhängig von Tages- und Jahreszeit aus einem Überangebot von Lebensmitteln aller Art wählen und diese zu extrem günstigen Preisen kaufen. Doch das bleibt nicht ohne Auswirkungen: Um Lebensmittel derart billig und unabhängig ...

Weiterlesen...

Essbare Stadt: Mehr Beete für München

admin-ajax.php

Seit 2014 vergibt Green City e.V. kleine Parzellen zum Stadtgärtnern an Münchnerinnen und Münchner. Inzwischen ist die Nachfrage so groß, dass neue Flächen gesucht werden. Das Vorbild für die „Essbare Stadt München“ ist die Initiative Incredible Edible aus dem britischen Totmorden. Ohne Rücksprache mit den Behörden begannen die Bürger des englischen Städtchens, essbare Pflanzen auf öffentlichen ...

Weiterlesen...

Bayerische Öko-Erlebnistage: Bio zum Erleben und Mitmachen

Vater Johannes Ruder h‰lt seine Tochter Marlene auf dem Arm, w‰hrend sie ein Lama f¸ttern. Aufgenommen auf dem Bio-Sonnenhof-Regler. Foto: Nicolas Armer

  Wie backe ich ein leckeres Bio-Brot? Wie lege ich einen Bio-Nutzgarten an? Wie lebt ein Bio-Schwein? Diese und viele andere Fragen werden im Herbst Groß und Klein beantwortet: Während des Aktionsmonats der Öko-Erlebnistage. Bayernweit sind mehr als 270 Hoffeste, Führungen, Mitmach-Aktionen und Verkostungen rund um den ökologischen Landbau und ökologisch erzeugte Lebensmittel geplant. Fühlen, riechen, schmecken, ...

Weiterlesen...

Bio, Regional, Vegan: Das Hoffest Riem widmet sich in diesem Jahr Ernährungstrends

SONY DSC

Wiesn-Ersatz für Familien: Alljährlich lädt das Gut Riem am ersten Sonntag des Oktoberfestes zum Hoffest ein. Auch dieses Jahr erwarten die Besucher am 18.09.16 wieder zahlreiche Info- und Probierstände, Bio-Delikatessen, Musik und ein buntes Kinderprogramm aus Kürbisschnitzen,  Baumklettern und Strohtiere Basteln. Außerdem zeigt das Figurentheater Pantaleon seine Inszenierung "(K)eine Blume für Tom". Dieses Mal dreht sich alles um ...

Weiterlesen...

Erdbeerfelder in und um München

erdbeeren-pfluecken-muenchen-bb

Wer regional und saisonal genießen will und Erdbeeren mag, geht am besten auf eines der zahlreichen Erdbeerfelder. Rund um München und z.T. sogar im Stadtgebiet gibt es zahlreiche Erdbeerfelder für Selbstpflücker. Die Erdbeersaison rund um München wird Anfang Juni 2016 eröffnet. Hier die aktuellen Standorte der Erdbeerfelder in und um München. Tipp: Nutzen Sie die Auskunftstelefone ...

Weiterlesen...

Freiluftsupermarkt: Bio-Gemüse direkt vom Acker

beete-anlegen-freiluftsupermarkt-bb

  Das Architekten-Kollektiv bauchplan ).( eröffnet in München-Freiham einen Freiluftsupermarkt, auf dem KundInnen ihr Gemüse direkt vom Feld ernten. Die Idee zum Freiluftsupermarkt geht zurück auf Agropolis München, ein Beitrag zum Stadtentwicklungswettbewerb OPEN SCALE. young + local ideas aus dem Jahr 2009, der damals prämiert, aber seitdem nicht realisiert wurde. Wir haben mit Marie-Theres Okresek von ...

Weiterlesen...

Slow Food Frühlingsmarkt in München

"max strohmeier" / www.jugendfotos.de, CC-Lizenz(by-nc-nd)

  Slow Food Frühlingsmarkt: Bei fast hochsommerlichen Temperaturen präsentiert sich die Münchener Slow Food-Szene am langen Vater- und Muttertagswochenende mit einem bunten Programm – und das in einer neuen, äußerst coolen Location, den Räumen von Mixed Munich Arts. Slow Food Frühlingsmarkt rund um die Food Trucks Coole Location? Worum geht´s? Oben, d.h. auf der Freifläche, steht das Slow ...

Weiterlesen...