Volk ohne Wagen? Auf dem Weg in eine neue Mobilitätskultur

Volk ohne Wagen?
Auf dem Weg in eine neue Mobilitätskultur

Am 29. November lädt die Umweltorganisation Green City e.V. zusammen mit dem Tochterunternehmen Green City Energy zu einem Vortragsabend über die Vision einer neuen Mobilitätskultur ein. Die Veranstaltung  findet in der orange bar, Zirkus-Krone-Straße 10, statt. Im Fokus steht das Bild einer Zukunft mit innovativen Technologien, klugen ökonomischen Strategien und einer veränderten politischen Kultur.
Ohne Mobilität kein Austausch, keine Ökonomie, keine Bildung, keine Kultur, kein Leben. Kaum etwas prägt das Leben in unserer globalisierten Gesellschaft so sehr wie Mobilität. Gesellschaften des 21. Jahrhunderts zeichnen sich durch eine immer stärkere Differenzierung aller Lebensbereiche aus und lassen ein gigantisches Verkehrsaufkommen erwarten. Angesichts einer wachsenden Weltbevölkerung und knapper werdender Ressourcen ist aber klar: Wir brauchen eine drastische Richtungsänderung, wir brauchen eine neue Mobilitätskultur.
Die Stadtplanerin und Verkehrsexpertin Sabine Nallinger spricht mit Stephan Rammler,
Hochschule für Bildende Künste in Braunschweig, über Wege in eine neue Mobilitätskultur.

Termin: Dienstag, 29. November 2016, 19:00 bis 21:00 Uhr
Veranstalter: Green City Energy AG in Kooperation mit Green City e. V., Green City Projekt GmbH und BMW AG

Ort: orange bar, Green City Energy, Zirkus-Krone-Straße 10, (6. OG) München

Hochaufgelöste Pressefotos können Sie hier kostenlos herunterladen.



Dieser Blogbeitrag ist in der Community von gruenundgloria.de erschienen und gibt ausschlie?lich die Meinung des Verfassers wieder. Fur den Inhalt dieses Beitrages ist alleine der Autor verantwortlich.



   gruenundgloria.de - Blog: Judith Fahrentholz

Kommentieren