Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Was München bewegt: bi-nationale Partnerschaften

Februar 19 @ 18:00 - 20:30

 

Was München bewegt: bi-nationale Partnerschaften

Mittwoch, 19. Februar 2020
Im Veranstaltungsraum des Selbsthilfezentrum München, Westendstraße 68; 18:00 bis 20:30 Uhr

Im Rahmen unserer Veranstaltungsreihe „Was München bewegt“ möchten wir dieses Mal das Thema bi-nationale Partnerschaften in den Blick nehmen. Die Referentin dieses Abends, Karin Mahler, psychologische Beraterin und Coach für bi-nationale Paare wird Ihnen sichtbare und unsichtbare kulturelle Unterschiede, sowie Gemeinsamkeiten verschiedener Kulturen vorstellen, Herausforderungen und Bereicherungen erläutern und Anregungen geben, wie schwierige Themen bewerkstelligt werden können. [mehr…]

Anschließend wird sich die selbstorganisierte Gruppe „Deutsch-Afrikanischer Frauenaustausch (DAFA)“ kurz vorstellen und aus ihren Erfahrungen berichten. DAFA hat den Schwerpunkt Integration von Frauen mit afrikanischen Wurzeln und Förderung des Austausches zwischen Frauen in Deutschland und afrikanisch-stämmigen Frauen.

Abschließend wird eine Mitarbeiterin des Verbandes bi-nationaler Familien und Partnerschaften die Angebote der Beratungsstelle kurz vorstellen.

Wir freuen uns auf einen spannenden Abend mit Ihnen!

Der Eintritt ist kostenlos

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Eva Parashar

Tel.: 089/53 29 56 – 26

E-Mail: eva.parashar@shz-muenchen.de

 

Details

Datum:
Februar 19
Zeit:
18:00 - 20:30