Sparda-Bank München unterstützt Allianz für Entwicklung und Klima

„Der Klimawandel ist die größte Gefahr unserer Zeit für Mensch und Umwelt. Wir müssen alles versuchen, um ihn zu stoppen“, weiß Helmut Lind, Vorstandsvorsitzender der Sparda-Bank München. Um dieses Ziel zu erreichen, haben sich die Genossenschaftsbank und über 80 weitere Unternehmen und Organisationen der Allianz für Entwicklung und Klima angeschlossen. Diese wurde vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) ins Leben gerufen.

Den Klimawandel stoppen und Lebensräume erhalten

Gemeinsam wollen sie gegen die globale Erwärmung ankämpfen und die Entwicklungshilfe für ärmere Länder intensivieren, um Lebensräume zu erhalten.

Mehr Informationen zur Klimaallianz finden Sie unter:

https://www.zum-wohl-aller.de/nachhaltigkeit.html und http://www.bmz.de/de/themen/klimaschutz/klimaallianz/index.html


Beitragsbild: © BMZ



Dieser Beitrag ist in der Rubrik Community erschienen: Hier bieten wir unseren Werbepartnern Raum sich zu präsentieren und Grün&Gloria zu unterstützen. Wollen Sie auch dabei sein? Schreiben Sie uns: anzeigen@medienhausmuenchen.de.



   gruenundgloria.de - Blog: Sparda Bank München

Kommentieren