KALENDER

Kalender von Veranstaltungen

Kalender von Veranstaltungen
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
29
30
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
1
2
+ Veranstaltungen exportieren

Straßenfest CSD @ Marienplatz

Am gesamten CSD-Wochenende erwartet Euch eine bunte Mischung aus Musik, Showprogramm und politischem Talk rund um das CSD Motto „50 Jahre Stonewall – Celebrate diversity! Fight for equality!“ Durch das Programm führen Ela Querfeld und Annie Heger. Du kannst alle KünstlerInnen direkt nach ihrem Auftritt in der „Meet & Greet“-Area neben der Bühne persönlich treffen. Das gesamte ...

Weiterlesen...

Regenbogenkonzert @ Alter Rathaussaal

Zum dritten Mal in Folge veranstalten die Münchner Philharmoniker ein Regenbogen-Konzert zum Christopher Street Day (CSD). Im Rahmen der Patenschaft mit der Münchner Regenbogen-Stiftung treten am Sonntag, am 7. Juli 2019, um 19 Uhr das Rainbow Sound Orchestra Munich (RSO-M), sowie ein Streichquartett der Münchner Philharmoniker auf. Das Regenbogen-Konzert ist einer der Höhepunkte der PrideWeek des ...

Weiterlesen...

Mittag mit Biss – anders als geplant

Nachdem das Aktionsbündnis "Artgerechtes München" bereits Mitte April mit der Installation "Alles hat ein Ende, nur die Wurst hat keins"des Künstlerkollektivs NEOZOON auf dem Marienplatz vertreten war, fand nun am 10. Mai die nachfolgende Aktion statt. Ursprünglich wollte der Münchner Stadtrat am 11. Mai in einer öffentliche Vollversammlung über die Beschlussvorlage "Artgerechte Tierhaltung" diskutieren. Dies wollte ...

Weiterlesen...

Mittag mit Biss

München ist in Bewegung – das zeigt die Unterstützung der MünchnerInnen für ein „artgerechtes München“: Über 30.000 Menschen aus und um München haben sich dem Aktionsbündnis „Artgerechtes München“ bereits angeschlossen, darunter mehr als 500 namhafte VertreterInnen der Stadtgesellschaft. Am Mittwoch, den 11. Mai 2016 diskutiert der Stadtrat über die Beschlussvorlage „Artgerechte Tierhaltung“ und die zwischenzeitlich ...

Weiterlesen...

Alles hat ein Ende … nur die Wurst hat keins

Aus fünf Fressliegeboxen dringen klagende Tiergeräusche, Grunzen, Körper bewegen sich. Doch in den aneinandergereihten Boxen der konventionellen Schweinehaltung liegen gar keine Schweine, sondern überdimensionierte Würste, die wie ihre lebenden Vorfahren kaum Platz in ihren Ställen haben. Mittels einer eingebauten Mechanik versuchen sich diese Würste zu bewegen und geben Geräusche von sich. Die Kunstinstallation „Alles hat ein ...

Weiterlesen...

Fahr Rad am Marienplatz?

ADFC-Mitgliederversammlung spricht sich gegen Aussperrung des Radverkehrs aus - Die Mitgliederversammlung des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) fordert, die Querungsmöglichkeit des Marienplatzes für Radler zu erhalten. Die Dienerstraße solle komplett autofrei werden. Mit dieser Stellungnahme richtet sich der ADFC gegen einen Stadtratsbeschluss vom 19.11.2015, den Fahrradverkehr um den Marienplatz stark einzuschränken. Dem Beschluss der Stadt zufolge soll die ...

Weiterlesen...

BN kritisiert Planungen am Marienplatz: Busse und Radler nicht rauswerfen

Die Kreisgruppe München des BUND Naturschutz (BN) begrüßt, dass sich die Rathaus-Koalition dem Umweltverbund zuwendet und den Fußverkehr stärken möchte. Die heute vorgestellten Planungen zur Umgestaltung des Marienplatzes sieht er aber kritisch. Die Ausweisung einer Radroute in die Sparkassenstraße und ins Rosental, sowie die Verlegung der Buslinien 52 und 132 lehnt der BN ab. Die vorgeschlagene ...

Weiterlesen...

Spezial: 3. Startbahn – Aufmucken gegen die 3.Startbahn

Mindestens 7000 Menschen haben am vergangenen Samstag auf dem Marienplatz gegen die dritte Startbahn demonstriert. Der Veranstalter, das Aktionsbündnis "AufgeMUCKt", sprach sogar von 10.000 Teilnehmern. Diese Demonstration stellte lediglich den Auftakt zu einem breit angelegten Protest dar. Nun sollen zwei Unterschriftenaktionen den Ausbau verhindern. Zum Einen handelt es sich dabei um ein Bürgerbegehren, zum anderen ...

Weiterlesen...

Verstrickter Marienplatz

Noch nie wurde VERNETZEN so wörtlich genommen: Zum Auftakt des Klimaherbstes organisierten die Umweltaktivisten von Greencity einen Strickmob auf dem Marienplatz, um damit spielerisch zu mehr Umweltschutz anzuregen. Aus über 20 kg grünen Recyclingschnüren wurde ein riesiges Netz gesponnen, das noch bis zum 14.10.2011 in der Rathausgalerie zu sehen ist. Pünktlich zum Glockenspiel um 12 ...

Weiterlesen...