Ein Sozialunternehmen, das Akzeptanz schafft: Working Between Cultures

Maria Prahl, Working Between Cultures

Maria Prahl (auf dem Bild links) ist neben Eliza Skowron und Elke Heublein eine der Gründerinnen von Working Between Cultures, einem Sozialunternehmen in München, das versucht, Menschen für ihre Verschiedenheit zu sensibilisieren und neue Perspektiven des Miteinanders zu schaffen. Wir sprachen mit ihr über die Vision und den Kern ihrer Arbeit und darüber, wie Stereotype ...

Weiterlesen...

Containern in München – ein Kommentar

Ein sehr gutes Hotel in München. Die Hintertür geht auf, Tabletts mit belegten Brötchen, gekochten Eiern und Schalen voller Obst werden heraus getragen und in einen Müll-Häcksler geworfen. Es folgen die Reste des Mittags-Buffets und ein Servier-Wagen, angefüllt mit den Kuchenstücken und Schnittchen: Reste des Tagungs-Betriebs. So oder ähnlich läuft es wohl in allen größeren ...

Weiterlesen...

Was für nachhaltige Alternativen gibt es zur Nordmanntanne & co.?

Mit dem Einbruch des Dezembers steht wieder die alljährliche Frage vor der Tür: wie macht man es am besten mit dem Weihnachtsbaum? Denn so schön Nordmann- und Blautanne auch sind, es ist einfach traurig, die Bäume nur für ein paar Tage Deko zu fällen und danach einfach wegzuwerfen. Zusätzlich kommen Nordmanntannen in der Regel nicht aus ...

Weiterlesen...

Am 1. Dezember gibt es den ersten Blogger-Flohmarkt für SOS-Kinderdörfer

blogger-flohmarkt

Am ersten Adventswochenende findet in München der erste Blogger-Flohmarkt der SOS-Kinderdörfer weltweit unter dem Motto #secondhand4secondchance statt. Zu Gast sind viele Münchner BloggerInnen, die ihre Kleiderschränke für den guten Zweck räumen. Der Eintritt ist kostenlos! Finde auf dem Flohmarkt neue Lieblingsstücke, treffe Münchner BloggerInnen und tue gleichzeitig etwas Gutes für Kinder in Not. Die Einnahmen kommen gesammelt ...

Weiterlesen...

Kabarett & Poetry Slam: 3 Veranstaltungen mit Humor auf dem Tollwood

Kabarett Tollwood Foto: Lisa Hübotter

Erst lachen, dann nachdenken... oder doch lieber andersherum? Auf dem Wintertollwood geht auf jeden Fall beides! Denn sowohl beim Kabarett, als auch beim Poetry Slam werden die grauen Zellen UND die Lachmuskeln aktiviert. Das hier steht dieses Jahr auf dem Programm im Weltsalon: - Bei "Das Geld liegt auf der Fensterbank, Marie" knallt's - oder ...

Weiterlesen...

Volksbegehren für die Artenvielfalt braucht jetzt deine Unterschrift

Das Volksbegehren Artenvielfalt kann endlich in die nächste Runde starten. 25.000 Unterschriften später heißt es jetzt: Ab ins Rathaus und dort die ausliegenden Listen der ÖDP unterschreiben. Grauer Beton statt grünen Wäldern, synthetische Pflanzenschutzmittel statt natürlichen Dünger, Lastwagenmotoren-Brummen statt Bienen-Summen. In Bayern sind mittlerweile 44 Prozent der Brutvögel und 40 Prozent der einheimischen Insekten ausgestorben oder massiv ...

Weiterlesen...