Lebensmittelrettung in München: Zweite Chance für Sushi & die krumme Möhre

thomas-gamstaetter-130746

Jedes Jahr landen Tonnen von Lebensmitteln im Müll. Ob im Supermarkt oder auf dem Teller im Restaurant - die Überproduktion von permanent verfügbaren Lebensmitteln fordert global einen hohen Preis. Wie man als Verbraucher im Kleinen dagegen vorgehen kann, haben wir in 4 einfachen Schritten zusammengefasst. Ein Drittel der gesamten Nahrungsmittelproduktion wird weggeschmissen. Jedes Jahr landen allein in Deutschland ...

Weiterlesen...

Sonnenbrand: diese 7 Hausmittel helfen, wenn es schon zu spät ist

hausmittel gegen sonnenbrand

Wer kennt es nicht? Einen Moment zu lange in der Sonne gewesen und schon ist die Haut knallrot und brennt. Besonders hellhäutige Menschen haben schnell mit Sonnenbrand zu kämpfen, doch auch für dunklere Typen gilt: Vorsicht vor der Sonne. Für wen diese Warnung zu spät kommt, kann diese 7 Hausmittel testen und sich die teuren ...

Weiterlesen...

Zwei Millionen Euro für die Förderung von E-Taxis

Muenchen E-Taxi Förderung

Landshuter Allee, Tegernseer Landstraße, Einsteinstraße, Maximilianstraße, Leonrodstraße... "Luft ist gesund. Hier nicht." Wer vergangenes Jahr diesen Schriftzug in Form eines Stickers oder Stencils auf dem Boden gesehen hat, befand sich wahrscheinlich an einem der 15 Orte in München, an denen die gemessene Sickstoffoxidbelastung das  Jahresmittel von 40 μg/m³ überschritten hat. (Die Messungen entstanden 2016 im Rahmen ...

Weiterlesen...

Rezension: Das Ozeanbuch – über die Bedrohung unserer Meere

ozeanbuch_gruenundgloria_I

Überfischung, Plastikstrudel und Klimawandel - die Weltmeere gehen langsam aber sicher vor die Hunde. "Das Ozeanbuch" stellt grafisch beeindruckend die Zusammenhänge zwischen der Veränderung der Meere und dem menschlichen Handeln da und zeigt uns konstruktive Lösungsansätze. „Viel zu schwach ist das Bewusstsein, dass wir die Meeresumwelt gefährden, die unser Lebe auf der Erde erst ermöglicht.“ (Prof. Dr. Martin Visbeck) Um ...

Weiterlesen...

Paddelschläge für die Natur: Mit dem SUP bis ans Schwarze Meer

Image-Shooting "Pure Water for Generations" an der Isar mit Pascal Rösler.

München-Wien war letztes Jahr zwar eine Herausforderung, aber für Pascal Rösler nicht genug. Er hat Lust auf mehr/Meer. Rösler will diesen Sommer die Strecke von München bis zum Schwarzen Meer allein mit dem Stand Up Paddel zurückzulegen. Ein Projekt mit Mehrwert Aufgebrochen ist er am 20. Juli an der Max-Joseph-Brücke in München und ihm bleiben mehr als zwei Monate, um ...

Weiterlesen...

Der 10-Punkte-Plan um die Luftreinheit in München ab Heute zu verbessern

Roeckelplatz NB

Münchens Luft ist dreckig. In der Stadt werden vielerorts massiv Stickstoffdioxid- Grenzen überschritten. Wie dreckig genau, geht aus einer Studie hervor, die die bayrische Staatsregierung letzte Woche veröffentlicht hat: Auf einem Viertel der Münchner Hauptstraßen ist die Stickoxid-Belastung beunruhigend hoch und auf 50 von ihnen sogar über 60 Mikrogramm pro Kubikmeter. Dabei liegt der zulässige Jahresmittelwert ...

Weiterlesen...

Anwohnern stinkt´s – die Isartalstraße bleibt heute ab 17.30 dicht!

Roeckelplatz Sperrung

Der Roecklplatz ist normalerweise bekannt für sein üppiges Grün und die zentrale Lage, seit ein paar Tagen aber auch für seine schlechte Luft. So weist die aktuelle Schadstoffkarte das Gebiet nun auch als Stickstoffdioxid-Brennpunkt aus, denn mit über 50 Mikrogramm pro Kubikmeter wurde der Grenzwert deutlich überschritten. Dabei gehört die an der Ostseite gelegene Isartalstraße ...

Weiterlesen...

Münchens erstes grünes Hochhaus wird realisiert!

Grünes Hochhaus

Schon die Pläne für Münchens erstes "Grünes Hochhaus" waren Aufsehen erregend. Jetzt wird es tatsächlich 2020 realisiert. Begrüntes Bauen Noch nicht lange ist es her, da haben Baulöwen Betonklötze in die Höhe gezogen und sich dabei wenig um begrünte Flächen, Urban Gardening und nachhaltiges Bauen geschert. Die neuesten Entwicklungen zeigen aber: Mehr Grün in der Stadt ist ...

Weiterlesen...

Obst & Gemüse direkt vor die Tür: 4 Bio-Kisten in und um München

gemüsekiste-2-bearbeitet 1

Mittlerweile bestellen wir fast alles über das Internet, auch unser Essen. Darunter – wenn wir mal ehrlich sind – ist auch ganz schön viel Mist. Regionale Nahrungsmittel, die an die Tür geliefert werden, können dagegen richtig punkten. Und wenn es zudem noch biologisch, frisch, nährstoffreich und umweltschonend zugeht: umso besser! Mit Gemüse-Kisten liefern Bio-Bauern um München ihren Kunden ...

Weiterlesen...

Plastik, nein Danke: Leitungswasser trinken und die Umwelt schützen!

Trink Leitungswasser

Das Geschäft mit Wasser ist für manche Unternehmen zu einer lukrativen Einnahmequelle geworden. Abgefülltes Wasser ist ein 150 Milliarden Geschäft, dass theoretisch nicht existieren müsste. Warum? Weil wir Zugang zu sauberem und günstigem Leitungswasser haben. Frisches Trinkwasser aus der Leitung kann in Deutschland nahezu ausnahmslos ohne Bedenken getrunken werden und es wird strenger kontrolliert als Wasser ...

Weiterlesen...