KALENDER

Kalender von Veranstaltungen

Kalender von Veranstaltungen
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
26
27
28
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
1
2
3
4
5
6
+ Veranstaltungen exportieren

Vortrag Seenotrettung @ Café Philoxenos

Workshop und Ausstellung Die Flüchtlingszahlen in Deutschland gehen seit Jahren zurück – aber die Todesrate der im Mittelmeer Ertrunkenen steigt rasant an! Iris Hüttner von SEA-EYE e.V. nimmt Platz auf dem „Surfing Sofa“ und erklärt, weshalb Seenotrettung Pflicht ist und was jeder einzelne dazu beitragen kann, das Sterben vor der europäischen Haustür zu beenden. Umrahmt wird ...

Weiterlesen...

Finissage: Sabine Berr – Das grüne Volk @ Schnitzer& Studio

Finissage: Sabine Berr - Das grüne Volk @ Schnitzer& Studio Finissage und Lesung zur Austellung „Das grüne Volk" von Sabine Berr Anne-Isabelle Zils liest aus „Alles fühlt“ von Andreas Weber In ihrer Installation zeigt Sabine Berr Pflanzendarstellungen in Öl auf Karton aus ihrem mehrjährigen Gartenprojekt. Seit 2015 erkundet sie malend und botanisierend ihren Garten und identifiziert dabei 98 ...

Weiterlesen...

Wer braucht Feminismus? Ausstellungseröffnung @ Gasteig

Wer braucht Feminismus? Ausstellungseröffnung @ Gasteig In der Ausstellung “Wer braucht Feminismus?” werden Motive der gleichnamigen Kampagne gezeigt. Ziel der Aktion ist es, einen Beitrag zum Imagewandel von Feminismus zu leisten. Seit 2012 sammelt die Kampagne Argumente für die soziale Bewegung, die gegen geschlechtsbezogene Diskriminierung kämpft und sich für Frauenrechte und Gleichstellung stark macht. In rund 6 ...

Weiterlesen...

Der Naturzustand trügt: Interview mit dem Fotografen Claudius Schulze

Natur- und Kulturlandschaft werden in Europas Landschaftsbild vielerorts durch Lawinenschutzzäune, Staudämme und Rückhaltebecken vermeintlich hart voneinander abgetrennt. Dass diese menschlichen Eingriffe aber weniger störend erscheinen, als wir bei dieser Beschreibung annehmen, zeigt der Münchner Fotograf Claudius Schulze in seiner Ausstellung „Naturzustand“. Im Forum 046, einem Format des Münchner Stadtmuseums für junge Fotografie, sind seine Werke von Nordseestrand bis ...

Weiterlesen...

How can earth become hotter than hell @ Pasinger Fabrik

How can Earth become hotter than Hell...? Refugees Welcome? Afrikanische Karikaturisten zum Klimawandel und „Scramble for Europe“ Von Afrika lernen – das können wir mit einer Karikaturensammlung von Meistern der grafischen Satire aus Äthiopien, Kenia, Nigeria, Südafrika und Tansania, die der kenianische Karikaturist Victor Ndula zusammengestellt hat. Ein Teil der Ausstellung besteht aus Karikaturen zum Klimawandel. Afrika ...

Weiterlesen...

Stadt verhandeln! Urbane Projektentwicklung im Kreativquartier@Kreativquartier

Am 16. Januar 2018 geht die Ausstellung “Neue Standards. Zehn Thesen zum Wohnen”, eine Kooperation zwischen BDA Bayern, dem BDA München-Oberbayern, dem Kulturreferat und dem Referat für Stadtplanung und Bauordnung der Landeshauptstadt München in der Halle 6 auf dem Kreativquartier zu Ende. Um 18.00 Uhr lädt der BDA in Kooperation mit dem “Labor München – ...

Weiterlesen...

Führung/Ausstellung „Hoch hinaus“ @ Alpines Museum

In der Ausstellung und im Garten des Alpinen Museums wird die Vielfalt des Hüttenbaus und seine Veränderungen im Laufe der Zeiten an vielen Modellen und am prominenten, begehbaren Original, der „Urhölle“ erläutert.

Weiterlesen...

Ausstellung: Ein Korn für die Welt @ ÖBM

Gänsefußgras, Einkorn, Emmer, Dinkel, Hartweizen und Weichweizen oder auch Roggen- und Gerstenarten und -sorten zeigen die faszinierende Vielfalt von Getreide. Jahrtausende der Evolution des Getreideanbaus sind in der Ausstellung von Edith und Robert Bernhard zu entdecken. Die beiden Südtiroler Vielfaltsgärtner arbeiten mit Herz und Seele an der Erhaltung und Weitergabe traditioneller Arten und Sorten aus ...

Weiterlesen...

Wertstoff – über das Glück und Unglück des Sammelns

"Wertstoff" mit dem Untertitel „Über das Glück und Unglück des Sammelns“ nennt der Münchner Installationskünstler Markus Heinsdorff eine Reihe von Kunstaktionen, in denen er sich mit folgenden Fragen auseinandersetzt: Wie gehen wir mit den Dingen um, die uns umgeben? Wenn sie kaputt sind, reparieren wir sie, heben wir sie auf, entsorgen wir sie, recyceln wir? Welche Dinge ...

Weiterlesen...

Alles hat ein Ende … nur die Wurst hat keins

Aus fünf Fressliegeboxen dringen klagende Tiergeräusche, Grunzen, Körper bewegen sich. Doch in den aneinandergereihten Boxen der konventionellen Schweinehaltung liegen gar keine Schweine, sondern überdimensionierte Würste, die wie ihre lebenden Vorfahren kaum Platz in ihren Ställen haben. Mittels einer eingebauten Mechanik versuchen sich diese Würste zu bewegen und geben Geräusche von sich. Die Kunstinstallation „Alles hat ein ...

Weiterlesen...