Sparda-Bank lädt zu „apokalyptischem“ Kabarettabend

Humorvolles Abendprogramm am 16. Oktober 2018

Foto: Stefan Stark

Wer schon immer einmal wissen wollte, was ein „apokalyptischer Stimmungsaufheller“ ist, sollte sich diese Veranstaltung nicht entgehen lassen!

Im Rahmen des Münchner Klimaherbstes lädt die Sparda-Bank München eG am Dienstag, den 16. Oktober 2018, ab 19 Uhr zum kurzweiligen Kabarettabend „Der Abendgang des Unterlands“ mit Severin Groebner in den Schlachthof München ein. Wortgewandt nimmt der Träger des österreichischen Kabarettpreises 2013 den allgemeinen Gesellschaftspessimismus in den Blick – ein Abend, der zum Nachdenken anregt und zum Lachen verführt.

 

Mehr Informationen und Anmeldung unter:

www.sparda-m.de/klimaherbst

 

 



Dieser Beitrag ist in der Rubrik Community erschienen: Hier bieten wir unseren Werbepartnern Raum sich zu präsentieren und Grün&Gloria zu unterstützen. Wollen Sie auch dabei sein? Schreiben Sie uns: anzeigen@medienhausmuenchen.de.



   gruenundgloria.de - Blog: Sparda Bank München

Kommentieren