„Wir, alle“ freuen uns auf das Wintertollwood 2017

Wenn die ersten Blätter in München fallen und die Straßen in sanfte Rottöne tünchen, dann beginnt wieder Ruhe in der Stadt ein zu kehren. Um diese besinnliche Zeit kulturell und politisch wertvoll zu gestalten, ist wie jedes Jahr das Tollwood Winterfestival vom 23. November bis zum 31. Dezember auf der Theresienwiese eine Institution.

Wir, alle!

Unter dem Motto „Wir, alle“ geht es dieses Jahr auf dem Tollwood mit vielen Veranstaltungen um eine pluralistische, bunte, offene, tolerante Gesellschaft und vor allem, wie diese jeden Tag aufs Neue verteidigt werden muss und sollte.

Für eine lange Zeit dachten wir, Demokratie und Freiheit gäbe es zum Nulltarif, doch die aktuellsten politischen Debatten und der Blick nach Außen zeigen: Wir leben in einer Welt der Ungewissheit. Menschen verlieren die Orientierung. Es fällt schwer sich zu verlassen. Und so bekommen wir Angst. Angst vor dem Nachbarn, Angst unsere Miete nicht mehr zahlen zu können aber vor allem Angst vor dem, was wir nicht kennen: vor dem Fremden, der Fremden. Unsere Demokratie zum Nulltarif gerät ins Wanken.

Das ist im Winter 2017 geboten:

Das Tollwood ruft deshalb diesen Winter aus: „Lasst uns aufstehen aus den Wohlstandssesseln der Nachkriegsgeneration und für eine tolerante, friedliche und offene Gesellschaft kämpfen.“ Auf dem Gelände das Festivals wird es dafür entsprechende Mut- und Muntermacher geben: eine Eisskulptur am Festivaleingang zum Beispiel und das „Wohnzimmer Demokratie“.

Auch im Weltsalon werden in drei Podiumsdiskussionen mit prominenten Gästen wie Wolfgang Thierse, Bundestagspräsident a.D., Extremismus- Forscher Prof. Dr. Andreas Zick oder Matthias Lilienthal, Intendant der Münchner Kammerspiele, über die Zukunft in Stadt und Land, die Macht der Daten und die europäische Idee von Demokratie debattiert.

Thematische Projekte zum Demokratiediskurs des bekannten Wiener Künstlerduos God´s Entertainment und des spanischen Urban Art Künstlers SpY, Benefizkonzerte und Kabarettabende runden das Programm im Weltsalon ab.

Das Tollwood Winterfestival läutet die kalte Jahreszeit also 2017 mit politischem Engagement für freiheitliche, demokratische Werte ein und nutzt die besinnlichen Monate um ein friedliches Miteinander zu fördern.

Mehr Infos dazu gibt es hier: www.tollwood.de/tollwood-winterfestival/

 

 

 

 



Dieser Blogbeitrag ist in der Community von gruenundgloria.de erschienen und gibt ausschlie?lich die Meinung des Verfassers wieder. Fur den Inhalt dieses Beitrages ist alleine der Autor verantwortlich.



Tollwood    gruenundgloria.de - Blog: Tollwood

Veranstaltungen, Theater, Konzerte und dazu der Markt der Ideen mit Kunsthandwerk und Bio-Gastronomie. Das ist das Tollwood Festival in München. www.tollwood.de

Kommentieren