KALENDER

Kalender von Veranstaltungen

Kalender von Veranstaltungen
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
1
2
3
4
+ Veranstaltungen exportieren

Das Buch, das dich zum Profi-Picknicker macht

Kochen

Das gemeinsam geplante Essen im Freien ist eine super Sache! Wie es noch schöner wird, verraten Autorin Susanne Straßer und Illustratorin Sascha Pollach in ihrem Buch "Das perfekte Picknick - Rezepte und Tipps für alle, die gerne draußen essen". Denn wenn wir ehrlich sind, greifen wir viel zu oft zu Baguette und abgepackten Frischkäse, statt ...

Weiterlesen...

Wer ernährt die Städte der Zukunft?

Wilfried Bommert : Brot und Backstein. Wer ernährt die Städte der Zukunft? Eine Buchbesprechung von Ursula Liepelt. Werden wir nun alle verhungern? Nein, aber wir werden vor allem in den Großstädten früher oder später große Probleme mit einer stabilen und für alle bezahlbaren Nahrungsversorgung haben. Einleitend entwirft Bommert ein Szenario, in dem es nicht mehr fünf vor ...

Weiterlesen...

Selbermacher: Sprossenpower!

Vor einiger Zeit hatte ich ein erleuchtendes Interview über nachhaltige Lebensweise und vegane Ernährung. Nicht, dass mich diese Unterhaltung zur radikalen Veganerin gemacht hätte - aber etwas in meinem Empfinden gegenüber der Nahrungsmittel, ob nun pflanzlich oder tierisch, hat sich in mir schon getan: Der Gedanke, dass ein Lebensmittel Teil von uns wird, dass wir es in ...

Weiterlesen...

Lebensmittel- Umwelt

Sie ist eine Legende. Sie macht Krach, ist provokant, führt Veränderungen herbei – aber vor allem weiß sie, als Professorin für Ernährungsberatung und Lebensmittelstudien an der New York Universität und Autorin von gleich drei preisgekrönten Büchern, wovon sie spricht: Am 23. August ist die bekannte USamerikanische Ernährungswissenschaftlerin Marion Nestle zu Gast in München. Im Rahmen des ...

Weiterlesen...

Weniger ist mehr

In Deutschland werden 81,6 kg Lebensmittel pro Einwohner und Jahr weggeworfen. Elf Millionen Tonnen Lebensmittel landen jedes Jahr in Deutschland im Abfall. Besonders die privaten Haushalte tragen einen großen Teil dazu bei. Das ist zu viel. Viel zu viel, denn die Ressourcen sind begrenzt. Sind wir uns überhaupt dessen bewusst, was wir alles wegwerfen? Was ...

Weiterlesen...

Selbermacher: Die Mandel macht’s !

Schon an mehreren Stellen habe ich von meinen ausgeknobelten Strategien und übermenschlichen Anstrengungen berichtet, um meinen Fleischkonsum zu vermindern und wenn möglich auch meine Mitmenschen davon zu überzeugen, dass der gute Geschmack von Fleisch eigentlich nur eine Illusion ist und man z.B. mit Seitan einen mindestens genauso hohes Niveau an Schnitzelgenuss erreichen kann, wie mit ...

Weiterlesen...

Lasst die Lebensmittel in Ruhe!

Jahrelang verkündet man Ernährungswissenschaft an Schulen und Gymnasien, und muss dann doch zusehen, wie sich Jugendliche und Kinder über Fast Food freuen, als gäbe es nichts Besseres auf der Welt. Worte reichen nicht mehr, sagten sich Herr und Frau Nagel, und beschlossen, aktiv eine Alternative zu bieten. Seitdem gibt es Bareso, eine grasgrüne Oase der Ruhe, ...

Weiterlesen...

Genuss aus dem Glas

Man spricht von gesunder Ernährung, von saisonaler Kost, dem Ursprung der Weinrebe und dem Wohlsein des Hühnchens - und haut sich dann eine Packung Fertigravioli auf den Teller. Wen dies nicht betrifft, der werfe den ersten Stein. Einen Weg aus dem Zwiespalt zwischen Ernährung aus der Dose und stundenlangem Küchengetüftel gibt es nun endlich: Die Einmacherei ...

Weiterlesen...

Mach’s mal selber: Biokäse!

Ich hatte ja schon ein Mal argumentiert, dass der Lebensmitteleinkauf im Bio-Laden zwar gesund, angenehm und vor Allem naturfreundlich sein mag, allerdings auch ganz schön die Brieftasche erleichtern kann. Nun ist es aber auch so, dass ich tagein, tagaus in einer umweltbewussten, nachhaltig bemühten und Bioprodukt-begeisterten Redaktion sitze. Die mittags auch was essen muss. Unser Liebling? ...

Weiterlesen...

Ganz weit da draussen, auf dem Land des Boonians.

  In der Schrannenhalle kriegt man nur unbezahlbare Schicki-Micki-Lebensmittel exotischer Herkunft von luxuriösen VIP-Gastronomen? Jetzt nicht mehr - für eine bunte Alternative in diesem Panorama sorgen seit vergangenem Dezember Michi Kern, Sandra Forster und David Walker mit ihrem veganen Stand „Boonian“. Mit Boonian möchten die Drei zeigen, dass ein Leben ohne tierische Produkte nicht nur geht, sondern auch ...

Weiterlesen...