3 Münchner Läden im Kampf gegen Plastikmüll

zerowast-abfuellstationen-muenchen

Gemeinsam gegen die Plastikflut! Unter diesem Motto verkaufen mittlerweile ein paar Münchner Geschäfte Utensilien für ein #ZeroWaste Leben. Das Ziel der Läden ist es Ressourcen zu schonen und so weit wie möglich auf Plastik zu verzichten. Müll aller Art soll somit vermieden werden. Hier kommen drei Geschäfte, die an diesem Anspruch arbeiten:

  1. Nachfüllen statt Wegwerfen bei basic

Basic Supermarkt GG

Der Bio-Supermarkt basic startet eine Initiative gegen die Plastikflut: Alle 11 Münchner basic Filialen sind ab sofort mit Nachfüllstationen für Wasch- und Spülmittel der Marke „sodasan“ ausgestattet.

Die Kunden können hier die gewünschte Menge an Wasch- bzw. Spülmittel selbst in eine Flasche füllen und nach dem Verbrauch wieder befüllen. Das spart Plastik und schont die Umwelt.

Schon bereits sehr erfolgreich lief der Testbetrieb in einer der Münchner basic Filialen: Rund 800 Waschmittelflaschen konnten während des einjährigen Testversuchs eingespart werden.

Öffnungszeiten: Mo. bis Sa. von 8 Uhr – 20 Uhr.

basic Filiale München-Sendling, Passauerstraße 183

2. Kleiner Laden – große Auswahl

GG abgefüllt TitelbildGG abgefüllt 2

Heidi Triska führt ihren Laden „Abgefüllt und unverpackt„, in der Frauenhoferstraße im Glockenbachviertel. Hier findest du alles, was das Sauberkeits-Herz begehrt – und noch mehr.

Das Sortiment des 30 Quadratmeter beschaulichen Ladens ist breit gefächert. Von Küchen- und Badezimmerprodukte, bis hin zu Lebensmitteln und sogar Geschenkartikeln, wird hier alles unverpackt und aus recyceltem Material verkauft.

Abgefüllt und verpackt wird die Ware in Glasflaschen oder Glasbehälter. Du kannst diese entweder selbst mitbringen oder direkt im Laden erwerben. Die Umweltschützerin möchte, dass sich jeder ihre Produkte leisten kann, deswegen verkauft sie diese auch zu fairen Preisen.

Öffnungszeiten: Mo. bis Fr. von 11:30 Uhr bis 19 Uhr, Sa. von 11:30 Uhr bis 15 Uhr.

Abgefüllt und unverpackt, Frauenhoferstraße 23

3. Plastikfrei im „Ohne“ Supermarkt

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von OHNE LADEN (@ohne_laden) am

Den OHNE Supermarkt gibt es mittlerweile schon zweimal in München. Einmal in der Schellingstraße und einmal in der Rosenheimerstraße. Das Konzept bleibt immer dasselbe: von Nudeln, über Süßigkeiten bis Deo gibt es hier alles so verpackungsfrei wie möglich. Auch hier kann man Flüssigseife, Waschmittel und Spühlmittel ebenso direkt abfüllen lassen. 

Öffnungszeiten: Mo.-Fr. von 10:00 Uhr – 19:00 Uhr, Sa. von 10:00 Uhr – 18:00 Uhr.

OHNE Supermarkt, Schellingstraße 42 und Rosenheimerstraße 85.


Beitragsbilder Photo by Laura Mitulla on Unsplash

Kommentieren