Bio ist nicht gleich Bio! Das 1×1 der Biosiegel für Lebensmittel

Obst und Gemüse

Bio ist gut für die Umwelt, die Qualität und das Gewissen. Oder ist alles nur Marketingstrategie? Eine einheitliche Regelung, was Bioprodukte - vom Teppich bis zur Wandfarbe - ausmachen, gibt es bei uns in der EU bisher nicht. Ganz allgemein gilt: Bei biologischer beziehungsweise ökologischer Herstellung kommen in keinem Schritt der Wertschöpfungskette künstliche Elemente vor. In ...

Weiterlesen...

München für Landeier: 5 Tipps für das perfekte Bauernhof-Feeling

“München ist ein Dorf”. Unzählige Male hat man diesen Satz schon gehört, sollte man sich für ein Leben in der bayrischen Landeshauptstadt entschieden haben. Doch was hat es mit diesem Vergleich überhaupt auf sich? Kennt sich hier jeder in der Nachbarschaft und trifft sich auf den Marktplätzen zum sonntäglichen Klatsch und Tratsch? Vielleicht, im Biergarten ...

Weiterlesen...

Beim trinken auch an die Bäume denken

Nicht nur wir schwitzen derzeit ohne Ende, auch die Bäume leiden unter den Temperaturen oberhalb der 30-Grad-Grenze. Während jeder täglich seinen Garten oder seine Balkonpflanzen mit Wasser versorgt, gehen die städtischen Bäume größtenteils leer aus: Das zuständige Baureferat kommt bei den Temperaturen mit dem Gießen einfach nicht hinterher. Deswegen fordert die CSU jetzt alle Münchner ...

Weiterlesen...

Zu Tisch – Besser Iss das: Was hinter dem neuen Logo steckt

Gruen und Gloria_Zu Tisch_Besser Iss das_Xavers

Schon wieder ein neues Logo? Schon wieder ein neues Label? Das will "Zu Tisch - Besser iss das" definitiv nicht sein. Die Initiative des Referats für Gesundheit und Umwelt und der Genussgemeinschaft Städter und Bauern gibt den Speisekarten der Münchner Restaurants damit zwar ein neues Symbol mit in den Label-Dschungel, jedoch eins, das den Gästen und ...

Weiterlesen...

Volksbegehren Artenvielfalt „Rettet die Bienen“

Bienen, Vögel und Schmetterlinge gibt es bald nur noch in Naturkundemuseen zu sehen. Dank Monokulturen, Pestiziden und landwirtschaftlichen Großflächen sind in Deutschland seit Jahren die Artenvielfalt und die Lebensräume stark bedroht (Politikbarometer zur Biodiversität). Ohne Bienen gäb es uns nicht. Die Rechnung ist einfach - ohne Bienen, keine Pflanzen - ohne Pflanzen, keine Nahrung, kein Sauerstoff - ...

Weiterlesen...

Beef um das Beaf: Tollwood gibt den Münchner Umweltpreis zurück

In einem offenen Brief an den 2. Bürgermeister Münchens Josef Schmid, gab das Tollwood bekannt, den Münchner Umweltpreis 2007 an die Landeshauptstadt zurückzugeben. Der Grund wird ganz klar genannt, es ist die Beschlussvorlage „Anpassung der Bewertungskriterien beim Kriterium Ökologie für das Oktoberfest, die Auer Dulten, das Stadtgründungsfest und den Christkindlmarkt“, die am 19.9.2017 im Wirtschaftsausschuss ...

Weiterlesen...

Weg mit dem Discounter-Fleisch, her mit den fleischlosen Alternativen!

Sommerzeit ist Discounter-Fleisch-Zeit. Nichts kommt so oft auf den Grill wie eingelegte Nackensteaks oder Würste. Am besten schön günstig. Was wirklich drin ist, weiß niemand so genau. Und die meisten Konsumenten wollen das vermutlich auch überhaupt nicht. Greenpeace tourte bis gestern quer durch Deutschland mit einem riesigen Schweinekotelett im Gepäck. Mit der großen Attrappe vor Discounter-Filialen machten sie auf ...

Weiterlesen...

Rezension: Das Ozeanbuch – über die Bedrohung unserer Meere

ozeanbuch_gruenundgloria_I

Überfischung, Plastikstrudel und Klimawandel - die Weltmeere gehen langsam aber sicher vor die Hunde. "Das Ozeanbuch" stellt grafisch beeindruckend die Zusammenhänge zwischen der Veränderung der Meere und dem menschlichen Handeln da und zeigt uns konstruktive Lösungsansätze. „Viel zu schwach ist das Bewusstsein, dass wir die Meeresumwelt gefährden, die unser Lebe auf der Erde erst ermöglicht.“ (Prof. Dr. Martin Visbeck) Um ...

Weiterlesen...

Paddelschläge für die Natur: Mit dem SUP bis ans Schwarze Meer

München-Wien war letztes Jahr zwar eine Herausforderung, aber für Pascal Rösler nicht genug. Er hat Lust auf mehr/Meer. Rösler will diesen Sommer die Strecke von München bis zum Schwarzen Meer allein mit dem Stand Up Paddel zurückzulegen. Ein Projekt mit Mehrwert Aufgebrochen ist er am 20. Juli an der Max-Joseph-Brücke in München und ihm bleiben mehr als zwei Monate, um ...

Weiterlesen...

Zwei neue Broschüren für München: Es zwitschert und grünt

Gute Nachrichten für alle Vögel- und Baumfreude: München hat nun zwei neue Broschüren, die jeweils über das Vogelleben und die Bedeutung der Bäume in der Stadt informieren. Letzte Woche wurden die beiden Broschüren zusammen von dem Landesverband für Vogelschutz (LBV) und dem Referat für Gesundheit und Umwelt (RGU) der Stadt München. Bei der Vorstellung lobte die Umweltreferentin ...

Weiterlesen...