Die Stadtverbessererin: Jacqueline Althaller von Zeit des Lachens

  Es ist dieses wohlige Gefühl in der Magengegend, das sich vom Gesicht ausbreitet und dann den ganzen Körper packt, wenn man lacht. Alles fühlt sich leichter an und verbunden. Dass Lachen nicht nur glücklich sondern auch körperlich und psychisch gesund macht, beweisen immer mehr Studien. Genau dieses Ziel hat sich Jaqueline Althaller mit dem gemeinnützigen ...

Weiterlesen...

Die Sendlinger Straße wird beim Straßen.Mal.Fest zum Kunstwerk

Wer seiner Kreativität mal wieder freien Lauf lassen will, um damit das Projekt einer autofreien Stadt voranzutreiben, ist am Samstag, den 17. Juni 2017 von 14 bis 19 Uhr in der Sendlinger Straße genau richtig. Kostenfrei sind beim Stadt.Mal.Fest Kinder und Erwachsene dazu eingeladen die Straße in einen bunten Ort der fußläufigen Möglichkeiten zu verwandeln. Am ...

Weiterlesen...

Bio, Regional, Vegan: Das Hoffest Riem widmet sich in diesem Jahr Ernährungstrends

Wiesn-Ersatz für Familien: Alljährlich lädt das Gut Riem am ersten Sonntag des Oktoberfestes zum Hoffest ein. Auch dieses Jahr erwarten die Besucher am 18.09.16 wieder zahlreiche Info- und Probierstände, Bio-Delikatessen, Musik und ein buntes Kinderprogramm aus Kürbisschnitzen,  Baumklettern und Strohtiere Basteln. Außerdem zeigt das Figurentheater Pantaleon seine Inszenierung "(K)eine Blume für Tom". Dieses Mal dreht sich alles um ...

Weiterlesen...

Gegen die Entwicklung: Mit den Kindern in die Natur

Stadtkindern und ihren Eltern ein paar Tage Urlaub auf einem Schäferwagendorf im Naturschutzgebiet zum Begegnen und Entdecken ermöglichen, so sieht die Idee der Münchnerin Pia Novak aus. Sie ist Journalistin, Autorin von Kinderbüchern, Nachhilfelehrerin und Mutter. Als Initiatorin des Projekts „Muck – das Entdeckerdorf“ versucht sie für ihr Vorhaben 20.000 Euro über Crowdfunding zu sammeln. ...

Weiterlesen...

Lust auf Mampf: Slow Food Lieblingsrezepte für Kinder

Eine Buchbesprechung von Ursula Liepelt Viele Kochbücher sind heute sehr groß, dick und unhandlich. Kleine Kinderhände müssen sich durch seitenstarke High-Tech-Food-Fotografie blättern. Diesen Fehler macht das neue Slow Food Junior Kochbuch nicht. Die Neuerscheinung des Oekom-Verlags  "Der kleine Koch" ist etwas größer als ein A5-Format und liegt damit ideal in Kinderhänden. Weder Größe noch Seitenzahl überfordern die ...

Weiterlesen...

Wettbewerb: Wer baut die schönste Sandburg?

Baukultur will gelernt, geübt und ausdiskutiert werden. Viele Menschen machen diese Erfahrungen schon im Kindesalter im Sommerurlaub am Strand. Wer schon damals im Sandbau begnadet war, hat jetzt gute Chancen auf den Preis des Kulturstrandes 2015! Der große Preis des Kulturstrandes 2015 geht dieses Jahr an die Gewinner des „Sand- und IsarkieselBurgenBauWettbewerbs“ am Kulturstrand. Am 30.07.15 ...

Weiterlesen...

Wie Paare Kind, Job & Abwasch unter einen Hut bekommen

Tobi und Stephi

Stefanie Lohaus, Tobias Scholz: Papa kann auch stillen. Buchbesprechung von Ursula Liepelt "Ich habe Angst davor, in einer ... Spirale zu landen, an dessen Ende ich wie Betty Draper in der Fernsehserie Mad Men in einem kleinen Haus in der Vorstadt sitze und mich nur um die Kinder und den Garten kümmere und um sonst nichts. Unausgelastet ...

Weiterlesen...

Kinder, die die Welt verändern – Umweltbildung mal anders

Anne Jankéliowitsch, Yann Arthus-Bertrand: Kinder, die die Welt verändern. Eine Buchbesprechung von Ursula Liepelt. . Kinder können die Welt nicht retten, aber sie täglich ein gutes Stück besser machen. Die Botschaft ist: jeder kann etwas tun und es ist auf jeden Fall besser als nichts zu tun. Mit  Anne Jankéliowitschs Sachbuch und Bildband fällt es Kindern und Erwachsenen ...

Weiterlesen...

Utopia Space: Little ART landet im Künstlerhaus

Maja Grassinger, Elena Janker mit ihren Künstlern

Künstlerhaus München: Zwölf kleine Astronauten – von oben bis unten mit Neon-Farbspritzern übersäht – wuseln in ihren Raumfahrtanzügen aufgeregt um eine Frau mit blondem Lockenkopf. Elena Janker ist Gründerin und Leiterin von little ART, einem gemeinnützigen Verein zur Förderung der Kreativität von Kindern und Jugendlichen. Gemeinsam mit 8-bis 9-jährigen Künstlern aus dem Sonderpädagogischen Förderzentrum München ...

Weiterlesen...

Klimaherbst für die Kleinen

Zum siebten Mal startet der Münchner Klimaherbst – diesmal unter dem Motto: „Mobilität – geht’s noch?!“ Rund um dieses Thema werden verschiedene Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche angeboten. Unter anderem erwartet sie eine Fahrt in einer echten Dampflokomotive (12./13.10.). Auf einer Rallye (19.10) mit U-Bahn, Bus, Tram und S-Bahn können die Kinder viele Rätsel lösen, mit Netzplänen ...

Weiterlesen...