Rettende Rucksäcke

Diese Rucksäcke retten Leben. Und das sogar doppelt: Die upgecycleten Produkte werden von Opfern des Wirbelsturms Haiyan hergestellt und schenken ihnen so neue Beschäftigung. Zusätzlich schneidern die Mitarbeiter des philippinischen sozial orientierten Unternehmens TACLOB Taschen, die Kindern als Schwimmhilfe bei einem erneuten Notfall dienen Am 05. und 06. März 2016 stellt sich das Projekt des ...

Weiterlesen...

Gefährliche Chemie in Outdoor-Kleidung

Der Herbst ist da und er kam wie immer unerwartet. Auch wenn sich ab und zu noch die Sonne blicken lässt, lassen uns Nebel, Regen und Wind immer öfter in den eigenen vier Wänden verweilen. Aber wie Oma schon gesagt hat: „Es gibt kein schlechtes Wetter, es gibt nur falsche Kleidung!“ Doch der Kauf von ...

Weiterlesen...

Ethik im Design – Experten-Diskussion im Salon Luitpold

Schreibtisch GG

Gibt es einen Zusammenhang zwischen Ethik und Design? Experten sind sich einig, dass es ihn gibt und beleuchten sowohl die wirtschaftlichen als auch die juristischen Aspekte des Themas. Gutes Design und Funktion kann man laut Profis nicht trennen. Genau wie Ethik und Design. Hat das designte Produkt keine Funktion ist es purer Ramsch, im Fachjargon ...

Weiterlesen...

Manomama eröffnet nach 5 Jahren den ersten Laden in Augsburg

Manomama

„Oh Mann, Mama!“ nach diesem Ausruf ihres Sohnes benannte Sina Trinkwalder vor 5 Jahren ihr Projekt.  manomama - "mit den Händen der Mütter"- das gefiel der erfolgreichen Unternehmerin, Jahrgang 78 "Sturschädel und Weltverbesserin" wie sie sich selbst beschreibt. Nun schenkt sich manomama zum 5-jährigen Bestehen das erste Ladengeschäft in Augsburg. (@manomama) Trinkwalder, auch Autorin und  Talkshowmonster, hat ...

Weiterlesen...

Kleider tauschen statt Konsum unterstützen

Schnäppchenjäger aufgepasst: Am 9. Oktober 2014 wechselt gut erhaltene Frauen-, Männer- und Kinderkleidung kostenlos die Besitzerin und den Besitzer. Bei einer Kleidertauschparty der Umweltorganisation Green City e.V. gibt es „neue“ Kleidung, die die Umwelt und die Geldbörse schont. Termin: Donnerstag, 9. Oktober 2014, 18:30 bis 21:00 Uhr Veranstalter: Green City e.V., Kreisjugendring München-Stadt und Jugendinformationszentrum München Ort: Jugendinformationszentrum (JIZ), Sendlinger Straße ...

Weiterlesen...

Impressionen von der Münchner Radl&Fashion Show

Am Dienstag fand sie zum 4. Mal statt - die Münchner Radl&Fashion Show von Radlhauptstadt München im Muffatwerk.  Das Konzept ist, eine Modenschau der besonderen Art zu liefern, bei der die Models nicht über den Catwalk laufen, sondern radeln. Der Fokus lag dabei auf städtischer, eleganter Mobilität mit Zukunft und Stil. Neben den vertretenen Labels, die allesamt für nachhaltige Produktion ...

Weiterlesen...

Kleider tauschen unter freiem Himmel

Tauschen statt kaufen: Am 20. September 2014 lädt die Umweltorganisation Green City e.V. zu einer Kleidertauschparty mit Musik und Getränken im Giesinger Grünspitz an der Tegernseer Landstraße 104. Gut erhaltene Kleidung findet zwischen 14:00 und 18:00 Uhr bei einem kühlen Drink mit FreundInnen neue Besitzer - und das bei jedem Wetter. Der Eintritt beträgt 3 Euro. Termin: ...

Weiterlesen...

Nachhaltige Verbesserung – das kann Social Design!

Unter dem Begriff "Design" kann sich jeder etwas vorstellen. Aber wie ist es mit Social Design? Unschwer lässt sich erahnen, dass Social Design eine soziale Komponente beinhaltet. Das Konzept basiert in der Aufgabe, sozialen Anliegen Anwalt zu sein, das diese von Staat und Markt nur unzureichend erfüllt wird. Social Design ist also keine rein technik- oder ...

Weiterlesen...

Do it yourself – Der DaWanda Designmarkt

Aufgehorcht ihr Münchner - DaWanda ist nicht der Wannda und hat auch wenig mit dem gleichnamigen Fisch zu tun. Es geht demnach auch nicht um Akrobatik oder Aquaristik, sondern um – einige ahnen es vielleicht schon – um Shopping. DaWanda ist eigentlich ein Onlineshop, in dem junge Designer und DIY-Anhänger ihre Produkte (für Jung und Alt ...

Weiterlesen...

Pop Up Store für Mode-Design mit Sinn & Wirkung

Pop Up Store 3-10

Designer, die mit Lederresten aus der Fleischproduktion arbeiten, türkische und kirgisische Handwerkskunst am Puls individueller Urbanisten... Im Pop Up Store versammeln sich eine Handvoll engagierter Mode Designer unter einem Leitmotiv: Ressourcen sparend innerhalb Europas produzieren, hochwertige Materialien und faire Arbeitsbedingungen. Dabei heraus kamen innovative Prozesse und wunderschöne Kleidungsstücke und Accessoires wie Taschen, Hüte, Rucksäcke oder ...

Weiterlesen...