15 Orte, an denen man in München richtig gut vegan schlemmen kann

vegan-essen-muenchen

Mittlerweile können in München Vegetarier und Veganer recht gut Essen gehen. Egal ob veganes Eis auf Basis von Cashew-Nüssen, Kuchen ganz ohne Ei oder beim veganen Sonntagsbrunch – die Hendl- und Weißwurst-Hauptstadt macht sich langsam. Wir haben 15 Orte – vom Late-Night-Imbiss bis zum schicken Restaurant für abends – herausgesucht, die wir richtig lecker finden und definitiv empfehlen können.

1. Der Sommerliebling in der Maxvorstadt: Ice Date


Ein paar Häuser neben dem berühmten Verrückten Eismacher hat man es als Eisdiele nicht leicht. Das Ice Date schlägt sich seit Jahren trotz der Konkurrenz aber sehr gut. In das vegane, zuckerfreie Eis kommen keine Zusätze und nur biologische Inhaltsstoffe.

Die Philosophie lautet: Nichts kommt ins Eis, was man nicht auch pur essen würde. Zu einer Basis aus Cashews, Wasser und Datteln kommen je nach Geschmacksrichtung Früchte, Nüsse und Samen. Raus kommt eine cremige Kugel Eis, ein bisschen weniger süß, ein bisschen geschmacksintensiver als die herkömmlichen Varianten. Für 2,20 Euro pro Kugel gibts auch noch eine kleine Probierportion dazu (da wurde wohl doch ein wenig beim Nachbarn abgeschaut?).

An die Umwelt wird auch gedacht: Alle Wege von der Produktionsstätte zur Eisdiele (oder zu anderen Auslieferungsstellen in München) werden mit dem Fahrrad bewältigt. Da können schon mal 300 Kilo Eis auf einmal transportiert werden!

Amalienstraße 91 | Website | Über die Zutaten | Vollvegan


 

2. Der Tipp in Schwabing fürs nächste Sonntagsfrühstück: Cafe Ignaz

A post shared by Jimmy Fresh (@jimmy.fresh) on

Seit 27 Jahren werden im Herzen Schwabing vegetarische und vegane Gerichte serviert. Definitiv solltest du im Sommer draußen unter der gelben Markise einmal am Wochenende oder Feiertag zum Brunch-Buffet kommen: Für 12,50 Euro gibt es neben Bratkartoffeln, glutenfreien Semmeln, verschiedenen Aufstrichen, einer Menge Obst und verschiedenen Salatvariationen (Quinoasalat, Nudensalat, Krautsalat, etc.) auch eine Auswahl an veganen Kuchen. Bei der Vielfalt hat man zum Glück von 10 bis 14 Uhr Zeit, sich einmal durch das ganze Buffet zu essen.

Perfekt für ein gemütliches Sonntagsfrühstück, zum Beispiel mit den Eltern, die hier trotzdem auf Frühstückklassiker wie Käse und Rührei nicht verzichten müssen. Neben dem Schlemmerbuffet gibt es wechselnde Tagesgerichte und eine rießige Theke mit verschiedenen Kuchen und Backwaren: Egal ob vegan, glutenfrei, oder zuckerfrei, im Café Ignaz wird jeder fündig.  Überkommt dich also das nächste Mal die Lust auf Kuchen oder der Kühlschrank ist am Wochenende mal wieder gähnend leer, ab in die Georgenstraße.

Georgenstraße 67 | ÖffnungszeitenWebsite |  Teilvegan


 

3. Das Hipsterklischee in Schwabing: Lost Weekend

Kommentieren