Kabelsalat für die Energiewende

Die orange-schwarzen Kabelhaufen an Münchner Straßenecken und Hauswänden fallen auf. Zuerst hat man sie unterbewusst wahrgenommen, aha – ein Kabel, es wird gebaut und irgendjemand hat ein Kabel verlängert. Aber plötzlich sieht man sie überall, und wenn man dem Kabelverlauf folgt, merkt man, dass es an einem Baumstamm nach oben verlegt, um den Stamm herum ...

Weiterlesen...

Münchens Vision – Eine Zukunft ohne Kohle?

In Paris hat die internationale Gemeinschaft ein neues Klimaabkommen beschlossen, das die Temperaturerhöhung auf unter 2 Grad regulieren soll. Um den Schadstoffausstoß weltweit massiv zu verringern, arbeiten jetzt alle Staats- und Regierungschefs von Entwicklungs- und Industrieländern zusammen. Aller Anfang ist schwer und muss insbesondere lokal erfolgen - München galt beim Thema Ökoenergie stets als Vorreiter. ...

Weiterlesen...

Bürgerbegehren gegen Münchner Kohle

Ein Bündnis aus bislang 40 Organisationen will das Steinkohlekraftwerk im Münchner Norden schließen. Unter der Führung der Ökologisch-Demokratischen Partei (ÖDP) und der Piratenpartei trommeln diverse Gruppen, Netzwerke und Vereine für ein Bürgerbegehren gegen das Heizkraftwerk Nord der Stadtwerke München (SWM) in Unterföhring. Die dort von den Stadtwerken verfeuerte Kohle sorgt laut den Initiatoren im Jahresschnitt ...

Weiterlesen...

Mitmacher und Forscher besuchten die FORSCHA 2015

Fast 60.000 Menschen strömten von 6. Bis 8. November in die Messehallen des M,O,C, in München, um auf den Mitmachenmessen FORSCHA, SPIELWIES’N und DIE MODELLBAHN auszuprobieren, zu forschen und mitzumachen. Die FORSCHA Messe lief dieses Jahr unter dem Thema „Zukunftsstadt“. Spannende Stände wie der des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz bildeten ein Highlight für ...

Weiterlesen...

„Wärmevision 2040“ – Wärmewende auf Münchner Art

Wenn Münchner Bürger an die Energiewende denken, werden ihnen sicher die großen Windparks der Stadtwerke (SWM GmbH) in der Nordsee einfallen, vielleicht auch noch das Mega-Sonnenkraftwerk Andasol im fernen Andalusien. In der Tat leistet München damit einen deutlichen Beitrag zur Dekarbonisierung der deutschen Stromerzeugung. In der Bilanz stimmt das ja. Aber gleichzeitig wird mehr Importkohle ...

Weiterlesen...

„Die Schleusen müssen sich öffnen“ – C. Kemfert & J. Mühlhaus im Interview

klimaretterinfointerview

Der alternative Energie­dienst­leister Green City Energy, einst als Tochter der Münchener Umwelt­schutz­organisation Green City e.V. gegründet, wird zehn Jahre alt. Das Unternehmen ist mittlerweile eine AG mit zweistelligem Millionen­umsatz. Seit Anfang 2014 ist Vorstand Jens Mühlhaus Mitherausgeber von klimaretter.info. Zum Jubliäum erläutern Mühlhaus sowie Mitherausgeberin Claudia Kemfert ihre Sicht auf die aktuelle Energiepolitik und den ...

Weiterlesen...

Licht aus! Globaler Switch-Off bei der Earth Hour 2015

Earth Hour

Am kommenden Samstag, den 28. März, gehen auf der ganzen Welt zum neunten Mal wieder für eine Stunde die Lichter aus. Die Earth Hour wurde 2007 von WWF mit einer ersten Veranstaltung in Sydney ins Leben gerufen, um mit dem symbolischen Ausschalten der Beleuchtung bekannter Gebäude und Wahrzeichen ein Bewusstsein für die Konsequenzen des Klimawandels ...

Weiterlesen...

Münchner Verbraucherzentrale informiert zum Strom- und Gasanbieterwechsel

windräder

Man zahlt meist zu viel und fühlt sich ungerecht behandelt, aber ein Wechsel des Strom- und Gasanbieters ist eben auch so eine leidige Angelegenheit. Das Angebot ist so groß, dass man sich leicht überfordert fühlt: welcher Anbieter ist der richtige für mich? Wie kann ich Geld sparen? Welches Angebot ist am besten auf meinen Verbrauch ...

Weiterlesen...

Die neue Brennstoffverordnung

feuer

Besitzer von handbeheizten Öfen, müssen sich ab dem 1. Januar 2015, an eine neue, vom Stadtrat verschärfte, Brennstoffverordnung halten. Diese besagt, dass alte Kaminöfen bis Dezember 2018 nachgerüstet oder stillgelegt werden müssen. Foto: Thomas Kohler via creativ commons Im Stadtgebiet läuft diese Frist somit 6 Jahre früher ab, als auf dem Land. Betrroffen sind alle Kamine, die ...

Weiterlesen...

Serie zum Grünen Geld

In einer mehrteiligen Serie zum Thema "Grünes Geld" zeigen wir euch, worauf es bei der grünen Geldanlage ankommt.   Nach der Pleite von Prokon ist das Vertrauen in grüne Geldanlagen erschüttert. Zeit, mal genauer hinzuschauen. Unser Mutterschiff klimaretter.info erklärt in dieser Reihe, worauf ihr achten müsst: Thema 1: Die Suche nach der Grünen Geldanlage Thema 2: Weniger Risiko mit ...

Weiterlesen...